Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse dieser Webseite ist: https://jenskretschmer.de – Betreiber und damit auch verantwortlich im Sinne der Gesetze für den Datenschutz – insbes. der DSGVO – ist Jens Kretschmer, Am Sandberg 15, 21224 Rosengarten, jens.kretschmer@gmail.com.

Dieses Blog wird rein privat und ohne jede Gewinnerzielungsabsicht betrieben. Es gibt keine Werbung und keine Affiliate-Links. Ebenso verzichten wir auf die üblichen Social-Media-Links.

Da es aber typische Blogfunktionen wie eine Kommentarmöglichkeit und ein Kontaktformular gibt, werden unter Umständen personenbezogene Daten erfasst, gespeichert und verarbeitet. Der folgenden Erklärung ist der Umgang mit diesen Daten zu entnehmen.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Du kannst einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Korrektur unrichtiger oder die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Du kannst der Verarbeitung Deiner Daten bei uns widersprechen.

Sofern du uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt hast, kannst du diese jeder Zeit für die Zukunft widerrufen.

Beschwerden kannst du jederzeit an die jeweils für dich zuständige Aufsichtsbehörde richten. Welche das ist, kannst du dieser Liste entnehmen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html 

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und zu welchen Zwecken wir sie sammeln

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Die IP-Adresse des Kommentators wird nicht gespeichert. 

Medien

Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Kontaktformulare

Wenn du uns über das Kontaktformular eine Nachricht schreibst, erfassen und speichern wir neben der eigentlichen Nachricht auch deinen Namen und deine E-Mail-Adresse, um ggf. auch antworten zu können. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kannst du freiwillig eine Einwilligung erteilen, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Analysedienste

Wir führen innerhalb der Blog-Installation keine statistische Auswertung der Besucherzahlen z.B. durch PlugIns o.ä. durch.

Die Installation dieses Blogs ist beim Anbieter „1und1“ gehostet. Die datenschutzrechtlichen Bedingungen für dieses Hosting sind in einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit 1und1 geregelt. Dieser Anbieter analysiert im Rahmen seiner Funktion „1und1 Webanalytics“ die Aufrufe unserer Webseite.

Informationen von 1und1 zu den erfassten/verarbeiteten Daten:

In 1&1 Webanalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert.

Liste der erfassten Daten:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)
Hinweis: Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies. Besucher können z.B. über die IP-Adresse und Browserkennungen eindeutig identifiziert werden. Dabei werden die IP-Adresse und Browserkennung anonymisiert gespeichert, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher mehr gezogen werden können.

Mit wem wir deine Daten teilen

Wir teilen keine personenbezogenen Daten mit Drittanbietern.

Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Wohin wir deine Daten senden

Besucher-Kommentare können von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden. Zurzeit verzichten wir auf diese Maßnahme.

Wie wir deine Daten schützen

Dieses Blog sichert die Übertragung deiner Daten in der Kommentarfunktion bzw. dem Kontaktformular per SSL-Verschlüsselung (HTTPS)

Fragen zum Datenschutz

Wenn du Fragen zum Datenschutz auf dieser Webseite hast, wende dich bitte per E-Mail oder per Kontaktformular an die o.g. Adresse.